Montageschrank 60x60x20 cm BF6 inkl. Schloss mit Lochrückwand und 4 Punkt Verriegelung

Montageschrank 60x60x20 cm BF6 inkl. Schloss mit Lochrückwand und 4 Punkt Verriegelung


77,25 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (GLS-Paket)

Vorrätig / lagernd

Lieferzeit: 1 - 5 Werktage**

Stück


Stabiler Montageschrank mit eingelassener Tür inkl. Schloss mit 4-Punkt Verriegelung und Lochrückwand aus verzinktem Stahl

Dieser Artikel wird - wenn nicht vorrätig - nach Eingang einer Bestellung beim Hersteller geordert (zusätzl. Lieferzeit ca. 2 Werktage).

Beschreibung

Montageschrank für den Innenbereich mit feuerfester Montageplatte

  • Stahlblechgehäuse 1,2 mm Wandstärke
  • eingelassene Tür (dadurch wird in Verbindung mit der 4-Punkt Verriegelung eine hohe Einbruchsicherheit gewährleistet)
  • pulverbeschichtet 
  • Farbton grau RAL 7035 Struktur
  • je ein Erdungsbolzen M6 x 15 an Rahmen und Tür
  • Aussparung 100*53mm zur Kabeleinführung 
  • Lochblechmontageplatte (Lochgröße 3 mm), 1,5 mm Blechstärke
  • Schloss 3H-LOCK6-A, Bauform 6 inkl. 2 Schlüssel  
  • inkl. Erdungsset mit 2,0 m Erdungskabel für die Tür   
  • zugelassen und verwendet bei vielen Kabelnetzbetreibern

Montage:
Die Befestigung der Bauelemente erfolgt mit Linsenkopf Bohrschrauben oder Blechschrauben. Damit wird gleichzeitig die Erdung der Komponenten realisiert. Die bestückte Rückwand wird dann an der Wand befestigt. Anschließend wird der Schrankkorpus aufgesetzt und mit der Rückwand verschraubt.

Artikelrezensionen (1)

Teilen Sie anderen Kunden und uns Ihre Erfahrungen mit:


Durchschnittliche Artikelbewertung

5 von 5 Sternen

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Einträge gesamt: 1
5 von 5 Prima Schrank für relativ wenig Geld!

Der Schrank ist sehr gut verarbeitet und macht einen hochwertigen Eindruck. Ich habe nach Recherche keinen zu vergleichbarem GEld gefunden.
Die Lochplatte ist ideal, um die einzelnen Bauteile dort direkt zu befestigen. Zur Befestigung einfach Blechschrauben verwenden.
Kleines Manko am Schrank gibt es aber auch: Die Lochplatte kann ebenfalls mit Blechschrauben mit dem Schrankgehäuse verbunden werden. Die dazu notwendigen Bohrungen im Schrankgehäuse waren nicht vorhanden. Mit einem 4 mm Bohrer ist das aber schnell korrigiert.

., 13.01.2013
Einträge gesamt: 1