3H-UHF-92L - UHF / DVB-T/ DVB-T2 Außenantenne, 92 Elemente, 12-18 dB(i) mit LTE-Filter

3H-UHF-92L - UHF / DVB-T/ DVB-T2 Außenantenne, 92 Elemente, 12-18 dB(i) mit LTE-Filter


49,00 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (GLS-Paket)

Vorrätig / lagernd

Lieferzeit: 1 - 5 Werktage**

Stück


UHF-Hochleistungsantenne für die Außen- bzw. Unterdach-Montage, 92 Elemente, mit LTE- und TETRA-Filter, hochwertigem Tube-Reflektor, geeignet für horizontale oder vertikale Montage, optional nachrüstbar zu einer aktiven UHF-Antenne.

Beschreibung

92 Elemente UHF Hochleistungs-Außenantenne mit F-Anschluss, sowie TETRA-, LTE- und GSM-Filter zur Vermeidung der Übersteuerung eines nachfolgenden Verstärkers durch Störsignale aus dem Funkbetrieb auf benachbarten Kanälen.

Die F-Buchse erleichtert den Anschluss des Antennenkabels bei der Mastmontage erheblich.

Technische Daten:

  • Empfangsbereich: 470 - 790 MHz
    entspricht Kanälen: 21-60
  • 92 Elemente
  • abnehmbarer Empfangsdipol, das Kabel kann somit nach der Montage der Antenne am Mast mit dem Dipol verschraubt und nachträglich angebracht werden
  • Intergrierter TETRA-, LTE- und GSM-Filter 
  • horizontaler Öffnungswinkel: 50-26°
  • Mastaufnahme: 20 - 62 mm, vertikal von 0 - 10° schwenkbar 
  • Gewinn: 12-18 dB(i)
  • Vorwärts / Rückwärts - Verhältnis: >30 dB 
  • Abmaße (bei Montage für horizontal polarisierte Signale):
    • Länge: 237 cm 
    • Breite: 56 cm
    • Höhe: 70 cm
  • horizontal oder vertikal am Mast montierbar
  • Reflektortyp: Hochwertiger und stabiler Tube-Reflektor; Reflektor-Elementeträger 18x18 mm mit je 7 Reflektor-Elementen Durchmesser 8 mm
  • Anschluss: 75 Ohm - F-Buchse
  • Die Antenne wird in vormontiertem Zustand geliefert. Für die Endmontage sind nur noch wenige Handgriffe nötig. 

Bitte beachten Sie:

  • Es handelt sich um eine Antenne mit Richtcharakteristik. Diese liefert nur vernünftige Ergebnisse, wenn Sie direkt auf den Sender gerichtet wird.
  • Die Empfangssituation für Ihrem Standort können Sie auf der Seite www.dvbt2hd.de  überprüfen
  • Sender in Ihrer Nähe und auf welche Polarisation Sie achten müssen (horizontal = H / vertikal = V), können Sie dieser Tabelle entnehmen.
  • Ob Ihre Antenne den Sender auch "sehen" kann, können Sie mit Hilfe eines Höhenprofils erahnen.
  • Im Zweifelsfall erkundigen Sie sich bitte nach den konkreten örtlichen Empfangsbedingungen bei einem Fachmann vor Ort.
  • ACHTUNG! Bei vertikaler Montage befestigen Sie bitte den Unterzug (Stabilisator) wie für horizontale Montage am Antennenträger und drehen nur die Mastschelle um 90°. Grund: Der Unterzug oder der Mast dürfen niemals die Elemente der Antenne verdecken / abschatten. So, wie hier vorgeschlagen montiert, sorgt der Unterzug dafür, dass sich die Elemente der Antenne in genügend großem Abstand seitlich vom Mast befinden und sowohl der Unterzug als auch der Mast selbst die Antenne so gering wie möglich stören.
Artikelrezensionen (0)

Schreiben Sie die erste Rezension für diesen Artikel und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung: