Compression Set 7.0 QM Advanced mit universellem Verpresswerkzeug, Profi-Abisoliergerät, 20 Cabelcon CX3 7.0 QM Steckern und 4 Cabelcon Self-Install- Antennensteckern

Compression Set 7.0 QM Advanced mit universellem Verpresswerkzeug, Profi-Abisoliergerät, 20 Cabelcon CX3 7.0 QM Steckern und 4 Cabelcon Self-Install- Antennensteckern

  • Artikelnummer: 2263
  • HAN: 3H-QMS-70A
  • EAN: 4260310270746
  • Hersteller: 3H-Antennen
    3H-Antennen
  • Kategorie: Kompression
  • Versandgewicht: 0,64 Kg

42,50 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (GLS-Paket)

Vorrätig / lagernd

Lieferzeit: 1 - 5 Werktage**

Set


inkl. universellem, frei einstellbarem Verpresswerkzeug für Kabel, einstellbarem Profi-Abisoliergerät, 20 Cabelcon F-56 CX3 7.0 QM Quick Mount Kompressionssteckern, und 4 IEC-Konnektoren für die einfache Montage ohne Kompressionswerkzeuge

Beschreibung

Inhalt:

  • 1 3H-CTU06 - Universal Compression Tool / Verpresswerkzeug für Kabel bis RG6, mittels Stellschraube auf verschiedene Steckersorten und -größen frei einstellbar 
  • 1 Einstellbares Profi-Abisoliergerät für RG59/RG6 (3H-CCS-302)
  • 20 Cabelcon F-56 CX3 7.0 QM Quick Mount Kompressionsstecker, für RG6 (7 mm) Kabel, wasserdicht 
  • IEC-Konnektoren für die einfache Montage ohne Kompressionswerkzeuge:
    • 1 gerader Cabelcon Self-Install Antennenstecker IECM-56 5.1
    • 1 gerade Cabelcon Self-Install Antennenbuchse IECF-56 5.1
    • 1 platzsparender, um 90° abgewinkelter Cabelcon Self-Install Antennenstecker 90-IECM-56 5.1
    • 1 platzsparende, um 90° abgewinkelte Cabelcon Self-Install Antennenbuchse 90-IECF-56 5.1

1 Einstellbares Profi-Abisoliergerät für RG59/RG6 (3H-CCS-302)

  • Handliches und komfortables Abisoliergerät
  • unterstützte Kabeltypen: RG59, RG6
  • 2 Klingen zum gleichzeitigen Abisolieren des Aussenleiters und des Innenleiters in einem Arbeitsgang
  • beide Klingen sind mittels des am Werkzeug mitgelieferten Schlüssels präzise auf unterschiedliche Kabeltypen einstellbar (Praxistipp Einstellung der Schnittiefe: Klingen mit Schlüssel immer nur um 1/4 Drehung verstellen und dann testen) 
  • Klingenabstand auf 6,5 mm voreingestellt - ideal für Crimp- und Compressionsstecker  

Einstellen des Werkzeugs:

Das Werkzeug ist für 6,8-mm-Kabel voreingestellt. Für dünnere Kabel muss die gelbe Kabelführung mit Hilfe des am Werkzeug befestigten Sechskantschlüssels herausgedrückt und, entsprechend gedreht, wieder eingesetzt werden.

Abisolieren testen: Hierzu das Werkzeug mit den Stellschrauben nach unten in der Hand halten, Kabelführung öffnen und das Koaxkabel von links ein die V-förmig Kabelführung einlegen. Anschließend das Werkzeug 4-5 Mal um das Kabel drehen. Anschließend Kabelführung öffnen, Kabel entnehmen und Isolationsreste entfernen. Die Klinge für den Innenleiter darf diesen nicht verletzen, die Klinge für den Mantel darf das Geflecht des Kabels nicht anschneiden. Schneidet eine Klinge nicht tief genug oder zu tief ein, mit Sechskantschlüssel wie folgt nachregeln:
--> Drehung im Uhrzeigersinn: Klinge schneidet tiefer in das Kabel ein.
<-- Drehung entgegen dem Uhrzeigersinn: Klinge schneidet weniger tief ein.
Immer nur mit ¼-Umdrehung arbeiten, sonst verliert man schnell die Übersicht!

Wenn dies doch geschehen sein sollte und man gar nicht mehr weiß, wo man eigentlich steht, weil z. B. der Innenleiter durchtrennt wird oder dergleichen, einfach die Klingen mit mehreren Umdrehungen entgegen der Uhrzeigerrichtung herausdrehen und sich wieder langsam vorantasten.


 

1 Universal Compression Tool / Verpresswerkzeug für Kabel bis RG6 (3H-CTU06 )

Universelles, frei einstellbares Verpresswerkzeug im Pocket-Tool Format für F-, BNC- und RCA (Cinch)-Konnektoren einschließlich 90° Winkelstecker und der extrem kurzen Cabelcon Short-Stecker.

Von Profis getestet mit dem Urteil: stabiles und handliches Werkzeug mit guter Kraftübersetzung, welches sich in Sekunden spielend leicht auf verschiedene Steckergrößen einstellen lässt und aufgrund der geringen Abmaße problemlos in dieTasche einer Arbeitshose passt.

Das Kompressionsmaß wird mit Hilfe einer Stellschraube schnell auf den erforderlichen Wert eingestellt. Hierzu das Werkzeug in etwa auf das erforderliche Verpressmaß einstellen und Stecker vorsichtig verpressen. Ist der Stecker nicht voll verpresst, Werkzeug öffnen, nachregeln und erneut verpressen, bis der Stecker vollständig geschlossen ist. 
Noch einfacher ist es, wenn schon ein vollständig verpresster Stecker vorhanden ist. Einfach den Stecker in das Werkzeug einlegen, Griff vollständig zusammendrücken und mit der Stellschraube den Kompressionseinsatz bis zum Anschlag an den Stecker "fahren". Anschließend Werkzeug öffnen und die Stellschraube ca. eine viertel Drehung weiterdrehen.
Das Werkzeug sollte immer so eingestellt werden, dass es nach dem vollständigen Verpressen des Steckers noch etwas "nachfedert".

Für das Verpressen von F-Steckern muss sich der F-Einsatz im Werkzeug befinden, für das Verpressen aller anderen Stecker ist er zu entfernen und kann im Kopf der Zange "geparkt" werden. 
Diesen Einsatz bieten wir auch als Ersatzteil (3H-CTU06-P01) an.

VORSICHT beim Verpressen von Billigsteckern! Diese bestehen an der Kabelseite oft aus leicht splitterndem Kunststoff und brechen schnell aus. Das liegt nicht am Werkzeug sondern ist ein bekanntes Problem minderwertiger Stecker.

Mit dem Werkzeug können Kompressionsstecker mit den folgenden Eigenschaften verpresst werden:


Steckertyp
Kompressionsmaß in mm
vor der Kompression (+/- 0,2 mm)
nach der Kompression (+/- 0,2 mm)
Min
Max
Min
Max
F
24,0
33,5
15,0
25,2
BNC, RCA (Cinch)
36,1
45,7
28,0
37,4

Unter Kompressionsmaß versteht man den Abstand zwischen der Aufsatzfläche eines Werkzeugs und der hinteren Steckerauflage mit Kabeldurchführung. Beispiele für Maße (nach der Kompression) sind der Cabelcon CX3-Standard mit 20,3 mm und Cabelcon Short-Produkte mit 15,3 mm. 

Ein Verpressen von IEC-Konnektoren (Herstellerabhängig) ist bei ensprechender Vorsicht ebenfalls möglich, wird aber, vor allem bei Buchsen, nicht unbedingt empfohlen!

30 Cabelcon F-56 CX3 7.0 QM Quick Mount Kompressionsstecker, für RG6 (7 mm) Kabel, wasserdicht 

Diese neue wasserdichte Version erlaubt unabhängig von der Außentemperatur eine einfache Montage für Außenanwendungen auch auf den härtesten PE-Kabeln ohne das Kabel zu erwärmen, aufzuschlitzen oder zu beschädigen. Dieser Konnektor gleitet bei Verwendung von nur zwei Fingern einfach über den Kabelmantel.

Technische Daten: 

  • Passt auf Kabel innerhalb folgender Durchmesser:
    • Außenleiter (Outer Conductor): 4,7 - 5,7 mm
    • Mantel (Jacket): 6,4 - 7,5 mm
  • Schirmung 30 - 1000 MHz >120 dB
  • Das Schirmungsmaß übertrifft die Klasse A+ im Bereich von 30-3000 MHz
  • Transfer Impedanz 5 - 30 MHz < 2,5 mOhm/m
  • Rückflussdämpfung bei
    ... 1000 MHz: 32 dB
    ... 3000 MHz: 24 dB
  • wasserdicht (30 m / 8 h)
Neues Quickmount Kompressionssystem

  • Nitin-6 Beschichtung für besten Korrosionsschutz 
  • Alle Abisolier- und Kompressionswerkzeuge für herkömmliche CX3-Stecker können verwendet werden.
  • Gegenüber den herkömmlichen CX3-Steckern darf bei dem Quick-Mount System das Geflecht nicht zurückgeschlagen werden. Darüber hinaus muss die eventuell über dem Geflecht verbliebene Schirmfolie komplett entfernt werden, da es sonst zu Kontaktschwierigkeiten kommen kann.
  • passendes Verpresswerkzeug:
    • Cabelcon CX3 All Size Tool
    • Cabelcon CX3 Multimedia Tool
    • 3H-CTU-06 
    • Cabelcon CX3 Pocket Tool for F and IEC 5/59

Die Abmessung 7.0 passt für die meisten 4.9 und 5.1 Kabel bis hin zu 5.3ern. Der Stecker klemmt sich nur von außen fest auf das Kabel. Ideal für alle störrischen LSNH/FRNC-Kabel wie z.B. das LCD 115.

So einfach ist die Montage (YouTube-Video)

Eine Referenzliste weiterer passender Kabel finden Sie unter www.cabelcon.dk

Cabelcon Antennenstecker (IEC-M) und -buchsen (IEC-F), Self-Install:

Diese Konnektoren sind mit dem gleichen Innenleben wie die Kompressionskonnektoren ausgestattet, um hervorragende Schirmungswerte - einschließlich Transferimpedanz - nach Klasse A zu gewährleisten. Es ist allgemein bekannt, dass zahlreiche für die Kundenmontage gedachte IEC-Konnektoren von schlechter Qualität sind. Sie sind zwar einfach zu montieren, aber das Schirmungsmaß ist weit von einer Eignung für die Anwendung in modernen HFC-Netzen entfernt. Das wird jedoch durch dem Betrieb von immer mehr Funk- und Kabelnetzdiensten und die rapiden Zunahme von in den gleichen Frequenzbändern arbeitenden Funkterminals immer wichtiger. Ein Beispiel ist das neue LTE-Netz, das im 800-MHz-Band arbeitet. LTE wird die "vormaligen" TV-Kanäle 68 und 69 einschließen und schlecht geschirmte Kabel und Konnektoren können deshalb große Probleme für die Netzdienste verursachen.

Diese neuen Cabelcon Self-Install Konnektoren sind nicht nur sicher in der Anwendung, sie sind auch von jedermann bei Verwendung gewöhnlicher, im Haushalt vorhandener Werkzeuge einfach zu montieren. Die Kabeltoleranzen für diese Konnektoren sind groß. Momentan gibt es die neuen IEC-Konnektoren nur in der Größe 5.1, sie passen jedoch auch auf die meisten 4.9er Kabel. Lieferung erfolgt mit Montageanleitung.

Montieren Sie sich Ihre HDTV tauglichen Anschlusskabel selbst! Trauen Sie keinen vorgefertigten Kabeln aus fragwürdigen Quellen!

Lieferung erfolgt inkl. aller Montage- und Gebrauchsanleitungen.

Artikelrezensionen (0)

Schreiben Sie die erste Rezension für diesen Artikel und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung: