Self Install

  • Zum Befestigen am Kabel wird der Stecker einfach auf das abisolierte Kabel aufgesteckt. Beim Ziehen am Kabel wird der Stecker angepresst; beim Festziehen an der F-Buchse schiebt sich der Stecker endgültig zusammen und die Kompressionsverbindung steht.

    Es ist kein Verpresswerkzeug nötig.

    Wie finden Sie den richtigen Stecker für Ihr Kabel?

    Bei den Steckern bezeichnet die Zahl im Namen (z. B. 4.9 oder 5.1) den Durchmesser des Röhrchens, welches über die erste Folie und das Dielektrikum, gleichzeitig aber unter das Geflecht geschoben werden muss.
    Kabelaufbau
    Ist der Durchmesser des Röhrchens zu klein, lässt es sich nicht über die erste Folie schieben; ist der Durchmesser zu groß, bleibt das Röhrchen am Geflecht hängen und lässt sich ebenfalls nicht aufschieben. 

    Faustregel: Durchmesser des Dielektrikums plus  0,2 - 0,3 mm ergibt den Steckercode. Ausnahme: die neuen Quick Mount Stecker, bei denen die Zahl den (ungefähren) Außendurchmesser des Kabels angibt.
Nach oben